Tempesta sulla Riviera di Ponente

3 Antworten zu „Tempesta sulla Riviera di Ponente”.

    1. Na ja wohltuend…der Sturm hat mich fast umgerissen und ich bin den grossen Palmen ausgewichen, denn es sind grosse Truemmer abgebrochen. Da muss ich immer an den Tod von Oeden von Horvath denken, den bei Sturm ein herabfallender Ast in einem Pariser Park erschlagen hat.

      Gefällt mir

      1. Huch… na, das hätte ich dann nicht als wohltuend empfunden. Klingt gefährlich und ich bin froh, dass dir nichts passiert ist.
        Es wirkte kraftvoll, doch so frisch und luftig und energiegeladen.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: