Mitten in der Sonne – Dame

20140319_154625MITTEN IN DER SONNE

Klar wie Glas ist die Stunde: bleibt der Vogel unsichtbar, sehen wir die Farbe seines Gesangs.

viene 030DAME

Jede Nacht steigt sie hinab in den Brunnen und taucht am Morgen auf mit einem neuen Reptil in den Armen.

Octavio Paz

Dieser Beitrag wurde unter PROSA und LYRIK, STADT und LAND abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Mitten in der Sonne – Dame

  1. Libellchen sagt:

    Vienna bei Tag und Nacht?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s