Schlaflied für dich

SW see 202
Komm zu mir, dann wieg‘ ich dich,
wiege dich zur Ruh‘.
Komm zu mir und weine nicht,
mach die Augen zu.

Ich flechte dir aus meinem Haar
Eine Wiege, sieh!
Schläfst drin aller Schmerzen bar,
träumst dich ohne Müh‘.

Meine Augen sollen dir
Blinkend Spielzeug sein.
Meine Lippen schenk‘ ich dir –
Trink dich in sie hinein.

Selma Meerbaum-Eisinger

Dieser Beitrag wurde unter PROSA und LYRIK veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Schlaflied für dich

  1. natuurfreak sagt:

    Beautiful phot and lovely song

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s