Ein goldener Strom

akzente 076 - Kopie (2)

An den flachen Ufern des Abends

durchfließt ein goldener Strom

die kleinmaschigen Netze

nackter Bäume

und füllt sie mit glitzernden Farben.

Bald kommt die Dämmerung

unter braunen Segeln

und holt ihren Fang.

Snorri Hjartarson – aus dem Buch „Am Meer und anderswo“ Silver Horse Edition

akzente 065

Dieser Beitrag wurde unter NATUR, PROSA und LYRIK abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Ein goldener Strom

  1. ilona sagt:

    der Herbst macht uns wohl alle schwärmerisch derzeit 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s