Erfinden Sie meine Vergangenheit

Où est-ce que je suis?
Qui êtes-vous?
Qu’est-ce que je fais ici?
Emmenez-moi partout,
Partout mais pas ici,
Faites-moi oublier
Tout ce que j’ai été
Inventez mon passé,
Donnez sens à la nuit.
Inventez le soleil
Et l’aurore apaisée
Non je n’ai pas sommeil,
Je vais vous embrasser
Êtes-vous mon amie?
Répondez, répondez.
Où est-ce que je suis?
Il y a du feu partout
Je n’entends plus de bruit,
Je suis peut-être fou.

Wo bin ich?
Wer sind Sie?
Was tue ich hier?
Bringen Sie mich überallhin,
Überallhin, nur nicht hierher,
Lassen Sie mich alles vergessen,
Das ich gewesen bin
Erfinden Sie meine Vergangenheit,
Geben Sie der Nacht einen Sinn.
Erfinden Sie die Sonne
Und die befriedete Morgenröte
Nein ich bin nicht müde,
Ich werde Sie küssen
Sind Sie meine Freundin?
Antworten Sie, antworten Sie.
Wo bin ich?
Überall ist Feuer
Ich höre keine Geräusche mehr,
Ich bin vielleicht verrückt.

Michel Houellebecq – Übersetzung Hinrich Schmidt-Henkel

Dieser Beitrag wurde unter NATUR, PROSA und LYRIK, STADT und LAND veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s