Die Menschen haben keine Wurzeln – das ist schade

„Guten Tag“, sagte der kleine Prinz.

„Guten Tag“, sagte die Blume.

„Wo sind die Menschen?“ fragte höflich der kleine Prinz.

Die Blume hatte eines Tages eine Karawane vorüberziehen sehen.

„Die Menschen? Es gibt, glaube ich, sechs oder sieben. Ich habe sie vor Jahren gesehen. Aber man weiss nie, wo sie zu finden sind. Der Wind verweht sie. Es fehlen ihnen die Wurzeln, das ist sehr übel für sie.“

„Adieu“ sagte der kleine Prinz.

„Adieu“ sagte die Blume.

About flowerywallpaper

see at the bottom of the page
Dieser Beitrag wurde unter DIE ZEIT, NATUR, PROSA und LYRIK abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Die Menschen haben keine Wurzeln – das ist schade

  1. Schöner hätte man diese Wahrheit kaum sagen können, caro Ernesto!!:) Ti auguro una buona domenica

    Gefällt 1 Person

  2. hanneweb sagt:

    Da ich diese so schönen kleinen tiefsinnigen Geschichten des kleinen Prinzen liebe, begeistert mich dieser Beitrag grad sehr.
    Dankeschön, liebe Grüße und hab einen schönen 2. Advent 🕯️🕯️🍀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.