Wirf deine Angst in die Luft

Sz 007Wirf deine Angst

in die Luft

Bald

ist deine Zeit um

Bald

wächst der Himmel

unter dem Gras

fallen deine Träume

ins Nirgends

Noch

duftet die Nelke

singt die Drossel

noch darfst du lieben

Worte verschenken

noch bist du da

Sei was du bist

Gib was du hast.

Rose Ausländer

Dieser Beitrag wurde unter PROSA und LYRIK abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Wirf deine Angst in die Luft

  1. momo2311 sagt:

    Oh, von IHR! Schön… Liebe Grüße

    Gefällt mir

  2. Pagophila sagt:

    Wundervolle Rose Ausländer…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s