Blutet der Spiegel in den ich schau?

skizze 017

Ich neige dazu, glaube ich, Leute lieber zu mögen als sie mich.

Die grünsten Gräser unterhalten sich abends über Kälte, Wärme und Wind.

Vergessen will ich lernen. Nur vergessen.

Es genügt nicht, dass es Abend ist.

Ich bin weit weg von mir.

Sage nichts, aber sag es genau.

Ich möchte aufwärts gehen, auch in Ebenen.

Eigentlich will ich gerettet werden.

Wie jeder.

Blutet der Spiegel, in den ich schau?

Martin Walser ???????????????????????????????

Dieser Beitrag wurde unter PROSA und LYRIK, STADT und LAND abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Blutet der Spiegel in den ich schau?

  1. Andrea sagt:

    Vergessebn WILL ich lernen…wenn ich in den BLUTrotenSPIEGEL schaue….doch was sehe ich…….ich kann nichts vergessen was so tief in meiner SEELE eingeGRABen ist……zuviel ist passiert…das mich an ein NEUes LEBEN nicht mehr anknüpfen läßt zu TIEF sitzen die erlitten WUNDE(n)in meiner SEELE…..alles andere sich ablenken wollen jeden TAG ist ein sich selbst betrügen……doch sich selbst betrügen…..erleichtert ein bisschen…..mehr ist es nicht…..ich wünsche dir einen schönen NIKOLAUS…..HERZlichst ANDREA:))

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s