Sommermittag – Eines der vielen, vielen Wandmalereien an Hauswänden im Gebiet von Alpi Maritime und Mercantor

ital15 426

Nun ist es still um Hof und Scheuer,

Und in der Mühle ruht der Stein;

Der Birnenbaum mit blanken Blättern

Steht regungslos im Sonnenschein.

 

Die Bienen summen so verschlafen;

Und in der offnen Bodenluk‘

Benebelt von dem Duft des Heues,

Im grauen Röcklein nickt der Puck.

 

Der Müller schnarcht und das Gesinde,

Und nur die Tochter wacht im Haus;

Die lachet still und zieht sich heimlich

Fürsichtig die Pantoffel aus.

 

Sie geht und weckt den Müllersburschen,

Der kaum den schweren Augen traut;

„Nun küss mich, verliebter Junge;

Doch sauber, sauber! Nicht zu laut.“

Theodor Storm

Dieser Beitrag wurde unter ITALIA, KUNST, PROSA und LYRIK, STADT und LAND veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Sommermittag – Eines der vielen, vielen Wandmalereien an Hauswänden im Gebiet von Alpi Maritime und Mercantor

  1. ilona sagt:

    Es ist so still; die Heide liegt
    Im warmen Mittagssonnenstrahle,
    Ein rosenroter Schimmer fliegt
    Um ihre alten Gräbermale;
    Die Kräuter blühn; der Heideduft
    Steigt in die blaue Sommerluft.

    Laufkäfer hasten durchs Gesträuch
    In ihren goldnen Panzerröckchen,
    Die Bienen hängen Zweig um Zweig
    Sich an der Edelheide Glöckchen,
    Die Vögel schwirren aus dem Kraut –
    Die Luft ist voller Lerchenlaut.

    Ein halbverfallen niedrig Haus
    Steht einsam hier und sonnbeschienen;
    Der Kätner lehnt zur Tür hinaus,
    Behaglich blinzelnd nach den Bienen;
    Sein Junge auf dem Stein davor
    Schnitzt Pfeifen sich aus Kälberrohr.

    Kaum zittert durch die Mittagsruh
    Ein Schlag der Dorfuhr, der entfernten;
    Dem Alten fällt die Wimper zu,
    Er träumt von seinen Honigernten.
    – Kein Klang der aufgeregten Zeit
    Drang noch in diese Einsamkeit.
    (Th. Storm)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s