Auch wenn sich der Weg teilt, das Ziel bleibt das gleiche

land 005

Steh auf Prophet, und sieh und höre,

Verkünde mich von Ort zu Ort,

Und wandern über Land und Meere,

Die Herzen brenn‘ mit meinem Wort.

Alexander Puschkin (Übersetzt von G.W. Groeger)

Dieser Beitrag wurde unter STADT und LAND abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Auch wenn sich der Weg teilt, das Ziel bleibt das gleiche

  1. Das sind wunderschöne Worte, Ernestus. Hab einen guten Tag. Cari saluti Martina

    Gefällt 1 Person

  2. Ruhrköpfe sagt:

    eine wunderbare Überschrift zum Bild – gefällt mir sehr 🙂 Liebe Grüße, Annette

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s