Tag Archives: sea

Tempesta di mare a Portofino

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, ITALIA, STADT und LAND, WINTER | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Golf – wie ein blauer Opal

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, ITALIA, NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

il Passo del Bracco – bici *****5

Veröffentlicht unter Giro in bicicletta, ITALIA | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Levanto la costa

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, ITALIA | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

il Punto di Levanto

Veröffentlicht unter BERGTOUREN, ITALIA, NATUR, WINTER | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hörst du das Brüllen? – Senti il ruggito?

Veröffentlicht unter ITALIA | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hören – sentire – hear – entendre

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, ITALIA, NATUR | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Nord nach Süd

Veröffentlicht unter BERGTOUREN, ITALIA, NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit aufgewühlter See beginne ich hier den vierten Weg

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, ITALIA, NATUR | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

sul Monte Castello

Veröffentlicht unter BERGTOUREN, ITALIA, STADT und LAND | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein neuer Tag kann beginnen

Veröffentlicht unter ITALIA, STADT und LAND, WINTER | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Solange ich in der Welt bin, bin ich das Licht der Welt

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, ITALIA, NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Donnerrollen in Camogli

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, ITALIA | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ja, das hätten wir tun können…

Wir hätten da revoltieren können – aber wofür? (schreibt Sybille Berg im 21. Jahrhundert) Ängstlich zu sinnen und zu denken was man hätte tun können, ist das übelste was man tun kann.   (schreibt Georg Christoph Lichtenberg im 18. Jahrhundert)

Veröffentlicht unter DIE ZEIT, PROSA und LYRIK | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

solo onde, onde

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, ITALIA, NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar