Category Archives: PHILOSOPHIE

Wohl ist die Welt so groß und weit – il mondo è così grande e in largo

Veröffentlicht unter BERGTOUREN, ITALIA, NATUR, PHILOSOPHIE | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wohin geht unser Blick

Jeder Tag ist der erste Tag vom Rest deines Lebens

Veröffentlicht unter ITALIA, NATUR, PHILOSOPHIE | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

How deep is the ocean – How high is the sky

How much do I love you I’ll tell you no lie How deep is the ocean How high is the sky How many times in a day Do I think of you How many roses are Sprinkled with dew How … Weiterlesen

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, MUSIK, NATUR, PHILOSOPHIE, PROSA und LYRIK | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Arte della natura

Un recinto di construzione diventa un‘ opera d’arte – A construction fence becoes a work of art – Ein Bauzaun wird Kunstwerk

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, NATUR, PHILOSOPHIE | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Es leuchtet ein, das Gott eine Lösung war

Es leuchtet ein, dass Gott eine Lösung war und dass man nie wieder eine ebenso befriedigende finden wird. – Emil M Cioran

Veröffentlicht unter DIE ZEIT, FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, NATUR, PHILOSOPHIE, PROSA und LYRIK | Hinterlasse einen Kommentar

Ombra, come miele

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, NATUR, PHILOSOPHIE, WINTER | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Geheimnis ist bei dir

Du bist so schwer, wie die Erde dich anzieht, Wie deine Flügel flattern bist du leicht, Du bist so lebendig, wie lange dein Herz schlägt, Du bist so jung, wie deine Augen die Ferne sehen können… Du bist so gut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DIE ZEIT, NATUR, PHILOSOPHIE, PROSA und LYRIK | 1 Kommentar

Mein Taum

Zu Ende das Wandern: Mein Traum, auf dürrer Heide huscht er umher. Haiku – Bashö

Veröffentlicht unter PHILOSOPHIE, PROSA und LYRIK | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wege die man nicht geht, wachsen irgendwann zu…

Veröffentlicht unter DIE ZEIT, PHILOSOPHIE, STADT und LAND, WINTER | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Beauty

 https://youtu.be/TmF5u6ZAiQs

Veröffentlicht unter DIE ZEIT, KUNST, PHILOSOPHIE | 1 Kommentar

2019 – Freuen wir uns auf das neue Jahr

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, ITALIA, PHILOSOPHIE | 4 Kommentare

Man sollte seinen Mantel nicht zu lange an den gleichen Nagel hängen

Man soll seinen Mantel nicht zu lang an den gleichen Nagel hängen, Weil es so oft dieser Nagel nur ist, der uns am Ende noch hält. Wer von uns weiß es denn noch, dass auch die düstern, engen Gassen ins Offene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, PHILOSOPHIE | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Es ist ein Abschiednehmen von meinem Wohnort, wo ich 37 Jahre gewohnt habe. Es ist aber auch ein Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt mit großer Hoffnung auf Neues. Erst wenn alles nach Planung, viel Arbeit und etwas Ruhe am neuen Wohnort eingekehrt sein wird, so hoffe ich meinen Blog weiterführen zu können. Allen Mithörern sei gesagt – Das Leben ist schön.

Veröffentlicht unter DIE ZEIT, PHILOSOPHIE | 2 Kommentare

Auch die Erinnerung wird immer schwächer und schwächer

https://flowerywallpaper.com/2016/09/12/die-erinnerung-bleibt/

Veröffentlicht unter DIE ZEIT, PHILOSOPHIE | Hinterlasse einen Kommentar

Music *******47 – genau mein derzeitiges Gefühl

Veröffentlicht unter MUSIK, PHILOSOPHIE | Hinterlasse einen Kommentar