Tag Archives: Wald

Der Weg – der Steg

Nur eine schmale Brücke, die das Dunkel mit dem Dunkel verbindet. Und ein Licht, das die Welt auflöst in winzige Punkte, die wir mühsam miteinander verbinden, um ein Bild zu erhalten – als hatten wir ein Recht auf ein Bild … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PHILOSOPHIE, PROSA und LYRIK, WINTER | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Herbsttage mit Sonnenfarben

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Kalt und Warm – nicht mehr Herbst und noch nicht Winter

Veröffentlicht unter NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Durch die Klamm

Veröffentlicht unter BERGTOUREN, FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Frühlingsluft im Wienerwald

Veröffentlicht unter NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Und der Wald war wie in dunkle, weite Gewänder eingehüllt

Veröffentlicht unter NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Tag geht zu Ende

Veröffentlicht unter NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Dann kam ja der erste Wintereinbruch mit Blitz und Donner

Veröffentlicht unter NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Nationalpark Thayatal ***3

Veröffentlicht unter NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Nationalpark Thayatal **2

Veröffentlicht unter NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Nationalpark Thayatal *1

Veröffentlicht unter NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Biotopwald am Passo San Giovanni

   

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, ITALIA, NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Weit – Blick

Veröffentlicht unter NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Torfwald

Veröffentlicht unter NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Winter im Süden der Pferde

Ich bin durch der Wälder Rinden gedrungen, die tausendfach angefallen war vom astralen Schlag: ich habe des Pferdes Hinterkopf einschlafen gefühlt unter dem eisigen Stein der Nacht dieses Südens, fröstelnd in der Klamm des entblätterten Berges, aufwärtssteigend an fahler beginnender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NATUR, PROSA und LYRIK | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar