– – – – – Innsbrucker Festwochen der alten Musik – – – – – Il matrimono segreto (im Hühnerstall – haha)

unspecified2unspecifiedunspecified5Pressefotos von Rupert Larl

Veröffentlicht unter KUNST, MUSIK | Hinterlasse einen Kommentar

Der Weg zum Gipfel

fib 017fib 029fib 038fib 044

Veröffentlicht unter BERGTOUREN, NATUR | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Später Nachmittag

fib 059

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, NATUR | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Suchbild

chimi 031chimi 035

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, STADT und LAND | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Alles ist dir verliehen für eine flüchtige Zeit

20160723_193438 (2)

Alles ist Dir verliehen

für eine flüchtige Zeit:

so wie die Wolken dort ziehen,

sei Du zur Reise bereit.

Eigentum darfst Du nicht nennen,

kaum Deine eigne Gestalt;

glaubst Du sie endlich zu kennen,

bist Du verändert und alt.

Gib den wartenden Andern,

noch leiden sie mehr als Du;

zum unvergleichlichen Wandern

brauchst Du nur Stab und Schuh.

Oda Scheafer – Irdisches Geleit

Veröffentlicht unter NATUR, PROSA und LYRIK, STADT und LAND | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Gewitterabend

mond 020

Veröffentlicht unter NATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Mitte des Jahres

mond 002

Kühle steigt aus abendlichen Wiesen,

leises Atmen, das im Wind verweht.

Ach, ein helles, blühendes Verfließen,

Licht aus ungeahnten Paradiesen

reift der Sonne zu und wird Gebet.

 

Alles sehnt sich, wie die Grillen singen,

singen sich in Blüten, Blatt und Baum.

Sehnsucht wartet tief in allen Dingen,

will sich ewig in das Leben singen

wie das Grillenlied aus Gras und Traum.

 

Möchte auch aus meinem Dunkel wandern,

fremde Gärten, fremde Brunnen sehn –

weit hinaus ins Unbekannte wandern,

mich verlieren und im endlos Andern

Samen sein und staunend auferstehn.

Alois Hergouth

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, NATUR, PROSA und LYRIK | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

…dass wir uns orientieren an einem Ziel…

pool 001

… Nun steckt aber in jedem Fall, auch im alltäglichsten von Liebe, der Grenzfall, den wir, bei näherem Zusehen, erblicken können und  vielleicht uns bemühen sollten, zu erblicken.
Denn bei allem, was wir tun, denken und fühlen, möchten wir manchmal bis zum Äußersten gehen. Der Wunsch wird in uns wach, die Grenzen zu überschreiten, die uns gesetzt sind. Nicht um mich zu widerrufen, sondern um es deutlicher zu ergänzen, möchte ich sagen: Es ist auch  mir gewiß, daß wir in der Ordnung bleiben müssen, daß es den Austritt aus der Gesellschaft nicht gibt und wir uns aneinander prüfen müssen.
Innerhalb der Grenzen aber haben wir den Blick gerichtet auf das Vollkommene, das Unmögliche, Unerreichbare, sei es der Liebe, der Freiheit oder jeder reinen Größe. Im Widerspiel des Unmöglichen mit dem Möglichen erweitern wir unsere Möglichkeiten. Daß wir es erzeugen, dieses Spannungsverhältnis, an dem wir wachsen, darauf, meine ich, kommt es an; daß wir uns orientieren an einem Ziel, das freilich, wenn
wir uns nähern, sich noch einmal entfernt. …

Ingeborg Bachmann „Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar“ – zum 90. Geburtstag

pool 005

Veröffentlicht unter PHILOSOPHIE, PROSA und LYRIK, STADT und LAND | Hinterlasse einen Kommentar

Zodiac Heads of Ai Weiwei

mond 041mond 029mond 032mond 035mond 034mond 038mond 040mond 047mond 045mond 052mond 050

Veröffentlicht unter KUNST, PHILOSOPHIE | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Summer splash

pool 007pool 023

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, STADT und LAND | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Music ***33 – I’ll Fly Away

Veröffentlicht unter MUSIK | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Skizzen aus dem Reisetagebuch

em 016em 014em 012em 008em 007em 003

Veröffentlicht unter KUNST | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Was habe ich aus Persien mitgebracht?

Z 002

Sandproben für meine Sandsamlung

chimi 003

Miniaturmalerei – – Schatulle aus Kamelknochen – – 4x4x4 cm

https://sandcollection.wordpress.com/

Veröffentlicht unter KUNST, NATUR, PHILOSOPHIE | Verschlagwortet mit , | 14 Kommentare

Meine Radrunde zum Chiemsee

chimi 065chimi 067chimi 043chimi 060chimi 046

Veröffentlicht unter NATUR, RADTOUREN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Qom – die letzte Nacht im Iran

Iran 1 1310Iran 1 1323Iran 1 1327Iran 1 1329Iran 1 1333

Veröffentlicht unter DIE ZEIT, FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, STADT und LAND | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar