rauf und runter

Veröffentlicht unter BERGTOUREN, WINTER | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Winterspaziergang in Maria Alm am Steinernen Meer

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, NATUR, STADT und LAND, WINTER | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sturm – tempesta – tempest – tempête

Veröffentlicht unter NATUR, STADT und LAND, WINTER | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Nebel – nebbia – fog – brouillard

Veröffentlicht unter STADT und LAND, WINTER | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Galerie – Box

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, KUNST, STADT und LAND | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Kunst in den Gassen

Veröffentlicht unter KUNST, STADT und LAND | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Februarsonne in Wien

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, STADT und LAND | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Weg – der Steg

Nur eine schmale Brücke, die das Dunkel

mit dem Dunkel verbindet. Und ein Licht,

das die Welt auflöst in winzige Punkte,

die wir mühsam miteinander verbinden,

um ein Bild zu erhalten – als hatten wir

ein Recht auf ein Bild mit festem Rahmen.

Von Norden wehen unverständliche Sätze

über den Steg, Kindheitsworte, in Honig

getaucht und in den Wind gehalten,

die wollen uns treffen, hier, auf der Brücke,

die das Dunkel mit dem Dunkel verbindet.

Unter uns nimmt das Wasser den Kieseln

die Schärfe, damit sie weiterkommen

und sich auflösen können im Meer.

Wie winzig ist die Brücke, die deine Augen

verbindet – sie ist wie ein Schrei

über der wortlosen Angst, nicht mehr.

Michael Krüger

Veröffentlicht unter PHILOSOPHIE, PROSA und LYRIK, WINTER | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hoferbichl-Gut bei Schneefall

This gallery contains 3 photos.

Galerie | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Taxing-Gut im tiefen Winter

This gallery contains 3 photos.

Galerie | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Allein das ist eine Reise wert – ich bin jetzt dort wohin der LINK führt…

https://www.wienereistraum.com/de/index.html

Veröffentlicht unter STADT und LAND, WINTER | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Winterruhe – sanft und schroff

Veröffentlicht unter NATUR, WINTER | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Faszination des Nichts – die dunklen Tage des Winters

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, NATUR, WINTER | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nächte durchflochten von Träumen

Es sind meine Nächte
durchflochten von Träumen,
die schwer sind wie müder Sand.
Ich träume, es fallen von sterbenden Bäumen
die Blätter in meine Hand.

Und alle diese Blätter,
sie werden zu Händen,
die zärteln wie rollender Sand
und müd sind wie Falter, die wissen: sie enden
noch eh‘ sie ein Sonnenstrahl fand.

Es sind meine Nächte
durchflochten von Träumen,
die blau sind wie Sehnsuchtsweh.
Ich träume, es fallen von allen Bäumen
Flocken von klingendem Schnee.

Und all diese Flocken
sie werden zu Tränen.
Ich weinte sie heiß und wirr –
begreif meine Träume, Geliebter, sie sehnen
sich alle nur ewig nach dir.

Selma Meerbaum-Eisinger

Veröffentlicht unter FOTOS-GESTERN-HEUTE-MORGEN, NATUR, PROSA und LYRIK, WINTER | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Loipen in jede Richtung, einfach herrlich

Veröffentlicht unter STADT und LAND, WINTER | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar